Tübingen Hilft Ukraine

Laufende Aktionen

Zurzeit haben wir keine aktiven Aktionen

Nächster Transport

Unser nächster Transport findet in

Abgeschlossene Aktionen

Spendensammlung für krebskranke Kinder

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, ist sein ganzes Umfeld davon betroffen. Die Freiwilligenorganisation „Tübingen Hilft Ukraine” lädt alle ein, sich an der Sammlung von Geld, Spielzeug und Süßigkeiten für krebskranke Kinder im regionalen Kinderkrankenhaus in Rivne (Kievska Straße 60, Rivne, Ukraine) zu beteiligen. Krebskranke Kinder, die Unterstützung und Hilfe brauchen, befinden sich während des Krieges in einer noch verletzlicheren Situation als sonst. In dieser schwierigen Zeit in der Ukraine müssen wir uns gemeinsam dafür einsetzen, dass krebskranke Kinder weiterhin rechtzeitig und umfassend behandelt werden können.

Unterstützung von Ärzten und Patienten

Mykola Horbachuk, ein ukrainischer Neurochirurg, der am UKT arbeitet und auch Mitglied von „Tübingen Hilft Ukraine” ist, ging im April dieses Jahres als freiwilliger Arzt in ein Bezirkskrankenhaus in Dnipro, Ukraine, um den Verwundeten und allen Bedürftigen zu helfen. Er ist praktisch rund um die Uhr im Einsatz und beschreibt den Mangel an Personal und Material als die größten Schwierigkeiten, mit denen unsere Krankenhäuser angesichts des brutalen Krieges zu kämpfen haben. Wir von „Tübingen Hilft Ukraine” appellieren an alle, die nicht gleichgültig sind, mit der Bitte, Ärzte und Patienten durch Spenden von medizinischem Grundbedarf (Schmerzmittel, Verbandsmaterial etc.) und Lebensmitteln (Süßigkeiten, Nüsse, Trockenfrüchte, Säfte, Vitamine o.ä.) zu unterstützen, die jetzt in den ukrainischen Krankenhäusern leider sehr gefragt sind.

Umzugskartons